Über Uns

Weingut Davaz

Das Weingut DAVAZ ist aus der Güterzusammenlegung von 1966 – 1978 hervorgegangen. 1972 wurden die ersten Reben im neuerstandenen Weinberg gepflanzt und schon vier Jahre später sind die Eltern Hans und Annemarie mit ihren fünf Kindern aus dem Dorf Fläsch ausgezogen in die neuerstellte Rebsiedlung Davaz zwischen Fläsch und Maienfeld.

Der Jahrgang 1974 war der erste selbstgekelterte Wein, der in Flaschen abgefüllt direkt ab Hof verkauft wurde. Die Produkte fanden schnell eine treue Kundschaft. Der Weinbaubetrieb entwickelte sich gut. Die beiden Söhne Johannes und Andrea fanden gefallen an Reben und Wein und liessen sich zuerst als Winzer und Weinküfer, später als Ingenieure der Weinkunde ausbilden. Das Studium war anregend und der Weinhorizont erweiterte sich. Daraus resultierte wohl die Idee, in der Toscana ein Weingut zu erwerben.

1990 wurde dieser Gedanke mit dem Kauf des Weingutes Poggio al Sole zwischen Florenz und Siena umgesetzt. Johannes übernahm in Italien die Führung des Betriebes, Andrea blieb in der Bündner Herrschaft zurück.

Team

null

Andrea Davaz

null

Marianne Davaz

null

Luca Davaz

Betriebsleiter Verkauf & Administration
null

Thomas Blum

Betriebsleiter Keller
null

Luis Miguel Nunes Ferreira

Rebmeister Stv.
null

Urs Lippuner

Weinbau & Keller
null

Dillon Wells

Technik & Garten
null

Florian Fuhrer

Winzer
null

Harry Kindhauser

Lehrling Weintechnologe

Selina Dal Ponte

Lehrling Winzerin

Weinbrief

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde

Unser Vorsatz die ökologische Produktionsweise weiterzuentwickeln kommt gut voran. Nachdem wir im 2018 mit Verzicht von Herbiziden, Insektiziden und Kupfereinsatz gute Erfahrungen gemacht haben, durften wir eine grossartige Ernte einfahren. Die Herausforderung im 2019 war wetterbedingt deutlich grösser. Umso erfreulicher ist es, dass wir das Konzept weiterziehen konnten. Wir bleiben dran, denn es ist unser grösstes Interesse, alles zu unternehmen, damit unsere Nachfahren auf gesunden Böden und Pflanzen nachhaltig produzieren können, was wir so gerne machen: Gesunde Trauben produzieren und daraus Weine keltern. Das Weinjahr 2019 war für uns Winzer eine Herausforderung, denn das Wetter vor der Ernte präsentierte sich nicht ganz nach unseren Vorstellungen. Die Bemühungen um eine sehr gute Qualität zu ernten waren aufwendig und führten letztlich zu einem kleinen Ertrag. Die Jungweine präsentieren sich wunderschön, jedoch mit beschränkter Auflage. Das ist gut so und gehört zum Winzerleben. Kompromisse in der Qualität machen wir keine.

Grosse Freude bereiteten uns wiederum die Weinprämierungen. Insgesamt durften wir 3 Gold und 5 Silbermedaillen entgegennehmen.

Ab dem 9. Mai stehen die Weissweine des Jahrgangs 2019, sowie die Pinot Noir der Jahrgänge 2018 zur Degustation auf dem Weingut bereit. Gerne liefern wir Ihnen die Weine auch nach Hause. Auf Ihren Besuch freuen wir uns aber besonders.

Herzlichst, Andrea, Marianne und Luca Davaz

Menü