Über Uns

Weingut Davaz

Das Weingut DAVAZ ist aus der Güterzusammenlegung von 1966 – 1978 hervorgegangen. 1972 wurden die ersten Reben im neuerstandenen Weinberg gepflanzt und schon vier Jahre später sind die Eltern Hans und Annemarie mit ihren fünf Kindern aus dem Dorf Fläsch ausgezogen in die neuerstellte Rebsiedlung Davaz zwischen Fläsch und Maienfeld.

Der Jahrgang 1974 war der erste selbstgekelterte Wein, der in Flaschen abgefüllt direkt ab Hof verkauft wurde. Die Produkte fanden schnell eine treue Kundschaft. Der Weinbaubetrieb entwickelte sich gut. Die beiden Söhne Johannes und Andrea fanden gefallen an Reben und Wein und liessen sich zuerst als Winzer und Weinküfer, später als Ingenieure der Weinkunde ausbilden. Das Studium war anregend und der Weinhorizont erweiterte sich. Daraus resultierte wohl die Idee, in der Toscana ein Weingut zu erwerben.

1990 wurde dieser Gedanke mit dem Kauf des Weingutes Poggio al Sole zwischen Florenz und Siena umgesetzt. Johannes übernahm in Italien die Führung des Betriebes, Andrea blieb in der Bündner Herrschaft zurück.

Team

null

Andrea Davaz

null

Marianne Davaz

null

Luca Davaz

Betriebsleiter Keller & Verkauf
null

Elisa Bontognali

Betriebsleiterin Keller
null

Luis Miguel Nunes Ferreira

Weinbau & Keller
null

Urs Lippuner

Weinbau & Keller
null

Claude Blanchard

Weintechnologe i.A.
null

Jonas Freund

Winzer i.A.

Weinbrief

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde

Vor 45 Jahren, am 19.01.1976, zogen unsere Eltern Hans und Annamarie Davaz-Liesch mit ihren fünf Kindern aus dem Dorf Fläsch in die neugebaute Rebsiedlung ins Fläscher Feld um. Es war Aufbruchstimmung. Unser Vater erfüllte sich seinen Lebenstraum mit 53 Jahren.

Für uns, die nächste Generation, hat er damit ein Fundament gelegt, das uns viele neue Möglichkeiten schuf. Seit über 30 Jahren lebt nun Sohn Johannes in der Toscana und produziert – bereits unterstützt durch die nächste Generation – verschiedene Spitzenweine. Die Familie von Andrea entwickelte die Rebsiedlung weiter zum Weingut Davaz. Der neuzeitliche Weinkeller, den wir vor wenigen Jahren gebaut haben, ermöglicht uns weiterhin Weine in höchster Güte zu keltern. Es ist schön zu sehen, dass auch unsere Söhne, Luca und Micha, Freude daran gefunden haben. Der Stabwechsel ist absehbar.

Dies alles ist nur möglich, weil unser Vater und unsere Mutter 1976 den Grundstein für Generationen gelegt haben. Daran erinnern wir uns gerne. Vor allem jetzt, da beide nicht mehr hier sind. Wir sind ihnen sehr dankbar für alles was sie uns gegeben haben: Weit mehr als nur ein Weingut!

Grosse Freude bereiten uns die Weine des 45. Jahrgangs 2020. Die naturbedingt kleine 20er Weinernte ist qualitativ gross. Ab dem 15. Mai sind die Weine liefer- oder abholbereit. Wir hoffen sehr, dass es bis dann möglich sein wird, wieder unkompliziert die Weine bei uns auf dem Weingut zu degustieren und abzuholen.
Wir freuen uns sehr, Sie wiederum auf unserem Weingut anzutreffen!

Herzlichst
Ihre Familie Davaz

Menü